Die Opal Card: genial einfach – einfach genial!

Unverzichtbar – die Opal Card

Eines der ersten Dinge, die Du Dir gleich bei Deiner Ankunft in Sydney besorgen solltest, ist die Opal Card. Am besten gleich direkt beim Kiosk in der Ankunftshalle am Sydney Airport. Es gibt verschiedene Varianten der Karte: für Erwachsene (ab 16 Jahren), für Kinder und Jugendliche (von 4 – 15 Jahren), für Senioren und schließlich auch eine Karte für Studenten und Auszubildende. Näheres dazu findest Du hier:

https://www.opal.com.au/ordercard/?execution=e1s1

Und so funktioniert es

Beim Kauf der Opal Card kannst Du entscheiden, mit welchem Betrag Du sie aufladen möchtest. Mit 30 AUD bist Du erstmal gut dabei. Die Strecke vom Flughafen in die City ist teurer als die regulären Opal-Verbindungen und schlägt mit etwa 18 AUD* (Stand: September 2019) zu Buche. Aber immer noch günstiger als ein Taxi.

Tap on – tap off

Du bist jetzt also stolzer Besitzer einer Opal Card und während Deiner Zeit in Sydney wird sie Dein ständiger Begleiter sein. Am besten Du hast sie immer griffbereit im Geldbeutel oder in der Handy-Hülle. Sobald Du einen Bahnsteig, einen Bus oder eine Fähre betreten willst, zückst Du die Karte, hältst sie an den Scanner und machst somit sozusagen den Check-In. Am Zielort angekommen scannst Du die Karte erneut und checkst aus. Der jeweilige Fahrpreis wird einfach von Deinem Kartenguthaben abgebucht. Du musst Deine Zeit also nicht mit dem Studium von Tarifzonen, Gültigkeitsregeln etc. vergeuden. So simpel – so genial! Beim Scannen wird Dir auch immer Dein Restguthaben angezeigt, so behältst Du den Überblick und kannst rechtzeitig nachladen.

Guthaben aufstocken (top up)

Opal Card aufladen

Am einfachsten funktioniert das an den Automaten, die an jedem Bahnhof und bei den Fähranlegern zu finden sind. (Kleiner Tipp: am Circular Quay sind die Automaten direkt am Aufgang zu den Bahnsteigen sehr beliebt. Wenn Du nicht in der Schlange anstehen willst, geh einfach ein paar Meter weiter zu den Fähranlegestellen. Die Automaten dort werden von den Touristen weniger genutzt und es geht entsprechend schneller.)

Am Automaten hältst Du einfach die Opal Card an den Scanner, wählst den Betrag aus, den Du aufladen möchtest und zahlst wahlweise bar oder mit Kreditkarte.

Die Kosten

Es gibt natürlich auch im Nahverkehr von Sydney unterschiedliche Tarife – je nach Tageszeit. Off-Peak, also außerhalb des Berufsverkehrs, ist es etwas günstiger. Eine Fahrt von Central Station zum Circular Quay kostet derzeit (Stand: September 2019) z.B. 3,61 AUD* bzw. 2,52 AUD* (Off-Peak). Für die Strecke Central Station – Parramatta zahlt man derzeit 5,15 AUD* (3,16 AUD* Off-Peak).

Wenn Du innerhalb einer Woche eine bestimmte Anzahl an Fahrten getätigt hast, zahlst Du für den Rest der Opal-Woche (Mo-So) pro Fahrt nur den halben Preis. Sonntags zahlt man im Tarifgebiet übrigens nicht mehr als 2,80 AUD* (Stand: September 2019) – egal wie viele Fahrten. Wenn Du mehr über die Tarife, Vergünstigungen etc. wissen möchtest, hier der entsprechende Link:

https://transportnsw.info/tickets-opal/opal/opal-benefits

*) Alle Angaben natürlich ohne Gewähr.